Herbststimmung mit wasser-aktuell und der Retap Glaskaraffe

Getränke mit Herbstzauber

Wer kennt es nicht: „Tischlein, deck dich...“ Wird dieses berühmte Grimms-Märchen heutzutage eigentlich auch noch den Kindern erzählt? Hier dreht sich heute zwar nichts um das Thema Märchen, aber um das Thema Tisch decken. Ob im Alltag um Familienessen oder festlich zu besonderen Anlässen. Meine persönliche Empfehlung: Retap Trinkflaschen und die passenden Karaffen aus Glas. Die sind nicht nur leicht, form- und hitzebeständig, sondern sind auch super anpassungsfähig! Mit einer großen Auswahl an verschieden farbigen Deckeln kannst du sie ganz einfach an die jeweilige Tischdekoration anpassen. Du hast die Wahl aus 16 verschiedenen Farben oder 2 Varianten aus Holz für ein ganz natürliches Flair. Für welchen Deckel entscheidest du dich?

Auch farbenfrohe Tischdeko ist mit unseren Retap Deckeln kein Problem:

Glasflasche auf Tisch

Tisch Decken – von Märchenerinnerungen zur Bloginspiration

Mir zumindest wurden als Kind noch regelmäßig Märchen vorgelesen und ich konnte mich jedes Mal aufs Neue in eine andere Welt voller Abenteuer stürzen. Diese Welten sind voll mit guten und schlechten Figuren wie Aschenputtel oder wagemutigen Helden. Ganz egal, welches Märchen es war, am Ende siegte der feste Glauben daran, dass alles gut wird. Das Gute siegt über das Böse. So eine Märchenstunde kann zwar einen pädagogisch sinnvollen Beitrag leisten, wenn darüber geredet und die Lehren aus den Märchen vermittelt werden. Allerdings können diese Geschichten manchmal auch grausam sein. Sie sind voller Gewalt, Angst und Schrecken, bevor am Ende der Prinz die Prinzessin rettet und das Gute über das Böse siegt. Aber eines ist sicher: Am Ende ist alles Gut.

An diese Erinnerungen musste ich denken, als ich mit diesem Blog „Tischlein, deck dich“ anfing. Eine kleine Homage an meine Kindheit und ihre Märchenerzähler.

Heute hat „Tischlein, deck dich“ nichts mehr mit gruseligen Märchengeschichten zu tun, sondern ich verbinde das nachhaltige Tisch-decken mit Genuss und Sinnesfreude.

Zusammen Zeit genießen – zusammen kommen am gedeckten Tisch

Ich für meinen Teil liebe es, zu kochen. Ob für mich und meinen Mann oder für Freunde und Familie. Jedes Mal lassen sich aus alltäglichen Dingen und saisonalen sowie regionalen Zutaten neue leckere Getränke oder Speisen zubereiten. Diese dann zusammen zu probieren, zu genießen und einfach die Herbstzeit zu genießen – das ist Lebensfreude.

Für mich stehen aber nicht nur die Zutaten für Getränke und Essen im Vordergrund, sondern auch die Tischdeko ist für mich besonders wichtig. Für den Herbst ist mein Motto: Keep it simple. Für die passende Dekoration nutze ich einfach das, was die Natur mir bietet: Zweige, Blätter, Beeren, Baumrinde oder Kastanien und Eicheln. Zusammen mit den leckeren Speisen ergibt sich so ein wunderschönes, harmonisches Bild im herbstlichen Stil.

Hier siehst du, wie schön natürliche Deko-Elemente auf unsere Retap Flaschen abgestimmt sein können:

Glasflasche mit Blumenzweig

Regional und saisonal – Lebensmittel im Herbst

Auch im Herbst darf der Kuchen auf gar keinen Fall fehlen. Vor allem jetzt gibt es so viel leckeres, regionales Obst, die direkt vor unserer Tür wachsen. Was würdest du wählen: Zwetschgen, Äpfel oder doch lieber Birnen?

Diese leckeren Früchte machen sich jedoch nicht nur im Kuchen gut, sondern auch ein frischer Kompott als Beilage ist eine super herbstliche Alternative. Dazu passend: Ein frischer Saft aus den Früchten, stilvoll serviert in der Retap Karaffe aus Glas. Damit setzt du garantiert einen Blickfang!

Damit auch dich das Herbstfieber packt, hier einmal mein Lieblingskuchen mit 100%iger Geling-Garantie! Ganz nach meinem Motto: keep it simple!

Zwetschgen-Streuselkuchen

Zutaten (für eine Springform mit 26 cm Durchmesser)

  • 330 g Mehl, z.B. Dinkelmehl Typ 630
  • 180 g kalte Butter oder eine pflanzliche Alternative
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 4 EL sehr kaltes Wasser
  • 1 TL Zimt
  • 750 g Zwetschgen

Zwetschgen-Kuchen – die Zubereitung

  1. Für den Teig 180 g Mehl in eine Schüssel geben und zusammen mit 1/2 TL Backpulver vermischen.
  2. 80 g kalte Butter in kleinen Stücken (oder die pflanzliche Alternative), sowie 50 g Rohrohrzucker, 1 TL Vanille-Extrakt und 4 EL sehr kaltes Wasser hinzufügen. Alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Eine Springform mit Backpapier auskleiden, den Teig auf den Boden geben und gleichmäßig am Boden der Form festdrücken. Für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  4. Währenddessen die Zwetschgen waschen, putzen, halbieren und entkernen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Für die Streusel das restliche Mehl (150 g) zusammen mit der restlichen Butter (100 g), dem restlichen Zucker (100 g), sowie 1 TL Zimt verkneten.
  6. Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen und mit 2 EL Vollrohrzucker-Zucker bestreuen. Die Zwetschgen kreisförmig, dicht an dicht darauf legen. Zuletzt die Streusel über die Zwetschgen geben.
  7. Den Kuchen in der Mitte des Ofens ca. 1 Stunde backen, bis die Streusel schön knusprig sind.
  8. Vor dem Servieren vollständig auskühlen lassen. Auf Wunsch mit Puderzucker bestäuben oder mit einem Klecks Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis servieren

Apfelkuchen 

Herbstliche Getränke – wärme dich von innen mit unserem ECOtanka Edelstahlbecher!

Wenn es langsam kälter wird, gibt es zum Kaffeeklatsch auch gerne mal einen heißen Kakao mit Zimt und Marshmallows. Serviert wird das ganz dann entweder in unserer Retap Trinkflasche aus Glas oder in unserem ECOtanka Edelstahlbecher. Denn, sind wir mal ehrlich, je ungemütlicher das Wetter draußen ist, umso besser schmeckt doch so ein warmes Getränk als Willkommens-Gruß! Gemütlichkeit pur mit einem warmen, wohligen Gefühl – hyggelig eben!

Bei wem kommt bei diesem Anblick denn schon keine Herbst-Stimmung auf..?

Edelstahl Becher

Keine Lust auf etwas Warmes zu Beginn? Wie wäre es stattdessen mit einem Sanddorn Sekt als herbstlichen Aperitif? Hierfür ist unsere kleine Retap Glasflasche mit ihren 300ml Fassungsvermögen perfekt. Dazu ein bunter nachhaltiger Strohhalm aus Papier statt Einweg Plastik und schon ist der herbstliche Hingucker fertig.

Und falls es dir doch etwas schwer fällt, dem Sommer Lebewohl zu sagen, dann nimm‘ einfach unsere Retap Glaskaraffe, 4-6 Kugeln exotisches Eis wie Kokos oder klassisch Vanille, und füll‘ die Karaffe mit kühlem Orangensaft auf. So kannst du auch alkoholfrei den Sommer in eine kleine Verlängerung schicken. Ein weiterer Moment Sommer für Gaumen und Seele!

Wer weiß, vielleicht gibt es die heiße Schokolade dann ja zum Nachtisch? ;)

Lass‘ uns diese bunte und gemütliche Zeit des Herbstes in vollen Zügen genießen.

Ganz liebe Grüße aus Düsseldorf. Auf mit euch zum nächsten Herbstspaziergang.

Eure Claudia und das Team von wasser-aktuell.

Shop now

You can use this element to add a quote, content...