Leitungswasser – Das Lebensmittel Nr. 1 Soul- und Superfood zugleich

Nichts ist besser als ein großer, kühler, erfrischender Schluck Leitungswasser, stimmt's? Wir alle kennen das, egal ob beim Spazieren gehen, bei der Arbeit, Zuhause während des Kochens oder beim Sport. Das Verlangen nach einem kräftigen Schluck Wasser nach einer anstrengenden Tat. Kein Wunder, denn Erwachsene Menschen bestehen zu etwa 50 bis 65 % aus Wasser und der Körper eines Säuglings sogar zu 70 bis 80 %.

Ohne einen regelmäßigen Nachschub kann unser Körper nicht richtig funktionieren - und das merken wir sofort. Das äußert sich vor allem durch Kreislaufprobleme, Schwindel und Kopfschmerzen. Wie sieht es bei Dir aus, leidest Du oft unter diesen Symptomen?

Schon am Morgen nach dem Aufstehen ist es empfehlenswert ein bis zwei Gläser Leitungswasser zu trinken, um unseren Körper in Schwung zu bringen und den Wasserhaushalt aufzufüllen, denn über den Tag verteilt verlieren wir etwa 2 Liter Wasser. Sport oder körperlich anstrengende Tätigkeiten sorgen dafür, dass wir noch mehr Wasser benötigen.

Hanteln

Ausreichend trinken ist ein absolutes Muss - Trinkst Du genug?

Nicht nur mit Leitungswasser kannst Du Deine Reserven wieder auffüllen. Wer viel Obst, Gemüse oder auch Suppen isst, nimmt dadurch viel zusätzliche Flüssigkeit zu sich – Flüssigkeit, die unser Körper braucht.

Das beste Zeichen für einen Flüssigkeitsmangel ist einfach: Durst!

Und wenn man Durst hat, ist die erste Frage, was trinkt man? Was trinkst Du gerne?

Die Antwort sollte da ganz klar „Leitungswasser“ sein. Denn Wasser ist nicht nur die gesündeste Wahl, sondern auch ein echtes Beautygetränk. Es versorgt unsere Zellen mit Sauerstoff und bügelt kleine Fältchen glatt, sodass die Haut nicht nur jünger, sondern auch viel frischer und vitaler wirkt. Außerdem unterstützt reichlich trinken unseren Körper dabei, Schadstoffe auszuschwemmen.

Während die eine Frage geklärt ist, was es als Durstlöscher sein darf, stellt sich bei vielen noch eine andere Frage: Welches ist das beste Wasser? Und wie transportiere ich es?

Leitungswasser kannst Du in die unterschiedlichsten Flaschen füllen, egal ob klein oder groß. In Trinkflaschen aus Edelstahl, Glas, Tritan oder Borosilikatglas, die Auswahl ist groß und Dir werden hier keine Grenzen gesetzt.

Kaufst Du noch Wasser oder trinkst Du schon Leitungswasser aus dem Hahn?

Viele fragen sich, ob unser Leitungswasser bedenkenlos als Alternative zu Mineralwasser getrunken werden kann. Wir von Wasser Aktuell wissen, dass es unbedenklich und zugleich ökologisch sinnvoll ist, Leitungswasser aus dem Wasserhahn zu trinken. Wenn Du ganz sicher sein willst, frage bei Deinem örtlichen Wasserversorger nach, dort kannst Du Dein Leitungswasser analysieren lassen.

Kommen wir zu den ökologischen Vorteilen, Wasser aus dem Hahn zu trinken. Wenn Du Leitungswasser in ein Trinkglas oder eine Trinkflasche aus Edelstahl oder Borosilikatglas füllst, entscheidest Du Dich für eine umweltfreundliche Alternative, mit der Du die Umweltbelastung sofort verringerst! Denn durch den Transport und die Verpackung von Wasserflaschen wird enorm viel CO² ausgestoßen. Pro Liter fallen durchschnittlich 202,74 g an. Das sind 1,5-mal so viel, wie der innerdeutsche Flugverkehr produziert.

Außerdem setzt Du einen grünen Fußabdruck mit abgefülltem Leitungswasser in deiner Edelstahl Trinkflasche. Denn mit Mehrwegflaschen von ECOtanka verminderst Du die Produktion von Plastik und hilfst dabei, die gigantischen Müllberge auf unserer Erde zu reduzieren. Zudem wird vermieden, dass überhaupt erst neuer Müll entsteht.

Ein anderer wichtiger Punkt ist auch die eigene Gesundheit. Denn während Plastikflaschen ihre schädlichen Stoffe in das Getränk abgeben, kann Dir das mit deinen Mehrweg-Trinkflaschen aus Glas (z.B. von Soulbottle) nicht passieren. Denn sowohl Trinkflaschen aus Edelstahl als auch aus Glas und Borosilikatglas sind bei Wasseraktuell BPA-Frei, Lebensmittelecht und absolut geschmacks- und geruchsneutral. Wenn Du also deine sportsTANKA mit zur Arbeit nimmst oder einen längeren Ausflug machst, kannst Du selbst, nachdem mehrere Stunden vergangen sind, bedenkenlos daraus Trinken. Denn Dank der Eigenschaften deiner ECOtanka sportsTANKA bleibt dein eingefülltes Leitungswasser den ganzen Tag lang frisch.

Dank der Trinkwasserverordnung wird das Leitungswasser bei uns in Deutschland sehr streng kontrolliert und Jahr für Jahr durch viele Tests bestätigt. Wir verfügen also über das Privileg, Wasser in einer Topqualität einfach aus dem Hahn zu bekommen und das 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Leitungswasser lässt sich in Deutschland unbedenklich trinken. Die Qualitätskriterien für unser Trinkwasser und die dazugehörigen Grenzwerte wurden in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder verschärft. Somit sind die Anforderungen an unsere Wasserqualität stetig steigend. Leitungswasser ist das Lebensmittel Nummer 1.

Noch ein Grund mehr umzusteigen! Trinkst Du schon Leitungswasser aus dem Wasserhahn?

Wenn das noch nicht der Fall ist, solltest Du es Dir noch einmal überlegen. Die Vorteile von Leitungswasser und Mehrweg-Trinkflaschen überwiegen hier deutlich, egal ob für die Umwelt oder Deine eigene Gesundheit.

Bei uns im Shop findest Du alles für die leichte und schnelle Umsetzung. Mehrweg-Trinkflaschen gibt es in sämtlichen Größen, Formen und Farben. Ganz nach Deinem Stil und Deinem Geschmack. Von einer kleinen 0,3 l Trinkflasche aus bruchsicherem Borosilikatglas von Retap für den kleinen Durst bis hin zu einer 2,0 l Edelstahl 304 (18/8) Trinkflasche von ECOtanka für Deine Vorräte. Vom dezenten Design bis hin zu farbenfrohen Limited Editions, so ist garantiert für jeden Geschmack die passende Trinkflasche dabei.

Leitungswasser in Trinkflasche

Bei uns suchst Du Dir nicht nur die passende Lieblingsflasche aus, sondern auch einen treuen Begleiter fürs Leben. Lebe nachhaltig, umweltfreundlich, fair und sozial ohne Kompromisse.

Shop now

You can use this element to add a quote, content...