Regional und nachhaltig Leben - Superfood aus Deiner Region

Superfood aus Deiner Region

 

In Zeitschriften, in immer mehr Supermarktregalen und sogar in Pflegeprodukten – überall liest man heutzutage von „Superfood“! Kennst Du den neuen Trend bereits? Und, was ist das eigentlich und was macht Superfood so super?

Auch Du fragst Dich, was ein Superfood eigentlich ist und fragst Dich beim Einkaufen welches Lebensmittel jetzt als Superfood zählt und welches nicht? Die genaue Antwort kann Dir wahrscheinlich niemand geben, denn eine wissenschaftliche Definition oder eine gesetzliche Regelung gibt es nicht – wäre ja auch zu einfach.

Eines haben die Lebensmittel, die sich Superfood nennen, aber gemeinsam: Sie alle verfügen über eine große Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Damit werten die kleinen Nährstoffwunder garantiert jede Mahlzeit auf: ob frischer Salat zum Abendessen, in Joghurt und Quark mit Müsli oder kleiner gesunder Snack zwischendurch. Die kleinen Kraftpakete sind so vielseitig einsetzbar, dass du ganz einfach Deine Gerichte mit den wertvollen Nährstoffen aufwerten kannst. Und das beste: Bereits in kleinen Mengen enthalten diese Leckereien sehr viele Vitalstoffe. Hättest Du gedacht, dass zum Beispiel die beliebten Chia-Samen fünfmal so viel Kalzium wie Milch und einen höheren Eisengehalt als Spinat haben?

Schau', wie lecker so ein frisches, gesundes Müsli auch unterwegs sein kann:

Edelstahl Becher mit Müsli auf Rasen

Aber, warum sind so Superfoods so wichtig für uns? Hast Du schon zu der Nährstoff-Wunderwaffe gegriffen?

Im Grunde ist die Antwort ganz einfach. Die meisten Menschen unter uns essen einfach zu wenig Obst und Gemüse. Dadurch fehlen uns wichtige Vitamine und Nährstoffe. Und was machen wir, anstatt einfach unseren Konsum gesunder Lebensmittel zu erhöhen? Richtig, wir versuchen den entstandenen Mangel mithilfe der neuen, im Trend liegenden Superfoods auszugleichen. Aber muss es wirklich jedes Mal das teuer und umweltschädlich importierte Lebensmittel sein? Oder haben wir vielleicht auch bei uns in der Region Lebensmittel, die mit unterschätzten Wunderwirkungen?

Jeder hat bestimmt schon von Quinoa, Goji oder Chia gehört. Diese Lebensmittel kommen von weit her und sind zudem meistens ziemlich teuer. Warum nicht einfach auf heimische Alternativen wie knackige Leinsamen, frische Heidelbeeren oder die Wunderwaffe Brokkoli zurückgreifen? Wie sieht Deine Ernährung aus? Extravagantes Superfood aus dem Ausland oder gesunde, leckere Vielfalt aus der Region?

Bestimmt hast Du schon von den Acai-Beeren gehört. Die kleinen Wunderbeeren stammen aus dem Regenwald und werden wegen ihres Pflanzenfarbstoffes, der antioxidativ wirkt, als Superfood gehandelt. Dieser Stoff soll dem Alterungsprozess entgegenwirken und Krankheiten vorbeugen. Klingt verlockend, oder? Genauso gut kannst Du das aber auch mit Heidelbeeren, Sauerkirschen oder Rotkohl erreichen! Setzt Du diese leckeren Lebensmittel auf Deine Einkaufsliste, tust Du Deinem Körper und Deiner Gesundheit definitiv etwas Gutes! Wer braucht da noch Acai-Beeren, um auf Antioxidantien, Vitamine oder Mineralstoffe zu kommen?

Hier siehst Du ein wahres Power-Frühstück mit den knackigen Heidelbeeren:

Edelstahl Becher mit Joghurt, Heidelbeeren und Apfel

Goji-Beeren gelten wahrscheinlich fast als Ursprung des Superfood-Trends. In China verwenden die Menschen diese Beeren schon seit Jahrhunderten wegen des hohen Vitamin C Gehaltes als Heilmittel. Wer hier auf regionale Alternativen zurückgreifen möchte, findet in schwarzen Johannisbeeren oder Brombeeren wahre Wunderbeeren, die mit ihrem dunkelroten Farbstoff das Wachstum von Viren, Pilzen und Bakterien hemmen können.

Man mag es vielleicht nicht vermuten, aber auch Leinsamen zählen tatsächlich zum heimischen Superfood! Die kleinen braunen Samen haben es in sich und können es fast mit den geliebten Chia-Samen aufnehmen, denn sie stecken voller Ballaststoffe, Eiweiß, den gesunden Omega-3-Fettsäuren und Kalzium, was unsere Knochen stärkt.  

Auch Weizengras ist aus dem Trend der Superfoods mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Immer häufiger wird es in Form von Shots oder an Saftbars angeboten. Dem grünen Farbstoff werden entgiftende Eigenschaften nachgesagt, die die Wundheilung und die Darmflora unterstützen sollen. Wusstest Du, dass auch Brokkoli, Spinat oder Grünkohl diese Eigenschaften haben?

Hättest Du gedacht, dass es so einfach ist, Superfood aus der Region zu finden?

Du hast Dich für ein Superfood Deiner Wahl entschieden und versucht, Deine Ernährung nährstoffreicher zu gestalten? Gute Entscheidung! Neben der richtigen Wahl der Lebensmittel spielt jedoch auch die richtige Lagerung und Aufbewahrung eine wichtige Rolle.

Damit Du Deine neuen Wunderwaffen in Sachen Vitamine und Nährstoffe auch lange frisch halten oder frische Smoothies und Snacks angemessen transportieren kannst, empfehlen sich besonders MehrwegflaschenBecher oder Dosen aus Edelstahl von ECOtanka.

Mit uns kannst Du mit dem Kauf regionaler Produkte und nachhaltigen Trinkflaschen und Dosen einen grünen Fußabdruck hinterlassen. Das beste: So leistest Du nicht nur einen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen, sondern reduzierst gleichzeitig den produzierten Plastikmüll! Setze auf recycelbare Produkte und umweltfreundliche Mehrweg Alternativen! Mit ECOtanka Edelstahl Trinkflaschen oder den lunchBOXen und pocketBOXen aus Edelstahl trägst Du aktiv dazu bei, die wertvollen Ressourcen dieser Welt zu schonen. Sowohl die ECOtanka Trinkflaschen als auch die Brotdosen aus Edelstahl sind aus besonders robustem und qualitativem Edelstahl gefertigt, bpa-frei, geschmacks- und geruchsneutral! So kannst Du Dein Proviant und Deine Lieblingssnacks in vollen Zügen und ohne schlechtes Gewissen genießen. Somit sind sie perfekt für Deinen nächsten Superfood-Smoothie, Müslis oder leckere, knackige Salate. Das gesamte ECOtanka Sortiment sorgt dafür, dass Deine Lebensmittel auch sicher frisch bleiben: Egal ob für die Mittagspause auf der Arbeit, in der Schule oder für den gesunden Snack zwischendurch. Die glatten Oberflächen lassen sich einfach reinigen und lassen auch den hartnäckigsten Smoothie-Rückständen keine Chance.

Hier siehst Du die praktische lunchBOX im Einsatz:

Edelstahl Lunchbox mit Müsli und Obst auf Holztisch

Wenn Deine pocketBOX oder lunchBOX gerade mal nicht als Snackbox im Einsatz ist, eignet sie sich auch hervorragend als Transportmöglichkeit für den verpackungsfreien Einkauf, denn auch Unverpackt-Läden liegen immer mehr im Trend. Nutze beispielsweise Deine megaTANKA nächstes Mal als Vorratsflasche für Nudeln, Reis oder anderes Getreide. Genial einfach, oder nicht?

Bei uns findest Du garantiert für Deine Bedürfnisse den richtigen Begleiter mit dem passenden Zubehör. Und falls Du mal eine Dichtung oder ein Käppchen verloren hast ist unser Ersatzteilservice für Dich da! Du brauchst einfach nur das fehlende Produkt als Ersatz anfordern. So kannst Du unsere Dosen und Trinkflaschen aus Edelstahl Dein ganzes Leben lang verwenden und genießen.

Du siehst: Gesunde und bewusste Ernährung mit Produkten aus der Region ist gar nicht so schwer! Regionales Gemüse ist viel umweltschonender als die Alternativen aus Regenwald & Co. Die Transportwege sind kürzer und die Lieferwege auf den Straßen werden verkürzt. Auch dem Geschmack tut das gut! Die Produkte können ausreifen, ihren vollen Geschmack entfalten und so direkt erntefrisch verkauft werden. Das beste: dadurch entsteht nicht nur voller Geschmack, sondern auch die Dichte an Vitalstoffen ist höher!

Mit regionalen Produkten tust Du also nicht nur Deiner Gesundheit etwas Gutes, sondern unterstützt die heimische Wirtschaft und hilfst dabei, wichtige Arbeitsplätze zu erhalten.

Regionalität schafft Identität. Du beißt nicht in irgendeinen Apfel. Du beißt in einen Apfel vom Bauern um die Ecke, dem Hof Deines Vertrauens.

Hier siehst Du, dass sich unsere Edelstahl Trinkflaschen auch für den Kauf frischer Milch vom Bauern perfekt eignen:

Edelstahl Trinkflasche auf Heu im Kuhstall

An dieser Stelle grüßen wir unser Lieblingsbauernlädchen im Herzen von Kaiserwerth und Dir wünschen wir viel Spaß bei Deinem nächsten „Superfood-Einkauf“: Dieses Mal vielleicht ja regional.

 

Dein Wasser Aktuell Team